Menü

Konservatives Investment

quantumX Global UI

WKN: A0LERX

Das Anlagemanagement folgt einer konservativen Anlagepolitik, mit dem Ziel, einen möglichst nachhaltigen Wertzuwachs zu generieren. Die Anlage wird grundsätzlich breit gestreut, wobei Engagements im europäischen Währungsraum den Schwerpunkt bilden. Geldmarktnahe Anlagen und Renten sowie rentennahe Investments werden besonders berücksichtigt. Diesen können Anleihen von Unternehmen oder gedeckte Anleihen (Pfandbriefe) beigemischt werden. Emittenten mit erstklassiger Bonität werden dabei bevorzugt.

Zur Ertragsoptimierung kann auch in Aktien investiert werden. Prinzipiell können an die Stelle von Direktinvestments auch solche Anlagen treten, die hinsichtlich ihres Ertrags-/Risikoprofils eine hohe Korrelation zu dem jeweiligen Markt aufweisen (z.B. Indexfonds, Exchange Traded Funds etc.). Zur Erzielung einer nachhaltigen Rendite berücksichtigt das Management die jeweilige Marktlage in besonderer Weise und leitet hieraus die Gewichtung der einzelnen Anlageinstrumente ab.

Gerne beraten wir Sie persönlich, nehmen Sie mit unseren Wealth Management Beratern Kontakt auf.


Informationen zum Fonds

In der nachfolgenden Übersicht stellen wir Ihnen Anlage-Informationen zur Verfügung, die von unserem Partner Universal Investment stets auf dem neuesten Stand gehalten werden. Per Klick auf die Links können Sie sich die gewünschten PDF-Dokumentationen aufrufen.


Managerkommentar

Stand 30.09.2017

Der September war zunächst von einer erneuten Zuspitzung des Nordkorea-Konflikts geprägt. Nachdem erstmals Raketen aus Nordkorea das Festland Japans überflogen, verschärfte der UN-Sicherheitsrat die wirtschaftlichen Sanktionen gegen das politisch isolierte Land. Neben den geopolitischen Konflikten standen auch die verheerenden Hurrikane in den USA im Blickpunkt der Investoren. Die politischen Spannungen um die Region Katalonien gewannen nach einem unverhältnismäßigem Polizei Einsatz an Brisanz. Da es aber sonst von Seiten der bedeutenden Zentralbanken keine negativen Überraschungen gab und die Dynamik der Weltwirtschaft positiv überraschte, konnten die globalen Aktienmärkte im Monatsverlauf einen deutlichen Zugewinn erzielen. Edelmetalle verzeichneten trotz der geopolitischen Spannungen einen Verlust. Wir konnten mit unserer auf Werterhalt bedachten konservativen Strategie mit den vier Säulen (Aktien, Renten, Edelmetalle und Liquidität) um ca. 0,2% zulegen.